NEU: SUP-Training Mittwochs 17:00 Außenmühle

SUP-Außenmühle

In den ersten drei  Septemberwochen veranstaltet der WVS jeweils Mittwochs, 17:00 90-minütige SUP-Trainings (Stand-Up Paddling) auf der Harburger Außenmühle (stehendes Gewässer) (05.09., 12.09., 19.09.).

Anmeldung bis zum Vortrag per Email an sup-kurs@wv-suederelbe.deoder telefonisch 0151-12168535.

Um Anmeldung wird bis spätestens einen Tag vor dem Training telefonisch/per EMail gebeten.

Vereinsmitglieder: 18 EUR (Materialmiete),  Nichtmitglieder: 29 EUR für Schnuppertermin (Ein Schnuppertermin möglich), Neoprenshorties können bei Bedarf für 5 EUR/Training geliehen werden.

 

Schwedische Schärenküste

 Sechs WVS-ler und ein Arbeitskollege von Thomas und Gerhard haben die zweite Julihälfte ausgewählt, um die schwedischen Schären per Kajak zu erkunden. Treffpunkt war Ekudden, ein wirklich kleiner Ort auf einer Halbinsel nahe dem Valdemarsviken. Von dort war das erste Ziel, die Insel Lindholmen, gut in 40 Minuten erreichbar. Gezeltet wurde auf den blanken Felsen, die Heringe wurden durch Steine ersetzt. Die Bademöglichkeit war hier, ...

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Januar 2007 um 08:07 Uhr

Weiterlesen...

 

Familien-Tour in Sonderburg

  Nach dem wir Jan und Martin in Kollund abgesetzt hatten, fuhren wir weiter, um unser Lager am Sønderburger Kajak-Klub aufzuschlagen. Mit Blick auf den Alsfjord und freundlicher Aufnahme durch unsere dänischen Sportsfreunde kann man hier hervorragend zelten.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. Februar 2007 um 20:21 Uhr

Weiterlesen...

 

Erster Pokal für Kanupolo-Team

Die Kanupolo-Mannschaft hat in der zweiten Saison nach ihrer Gründung ihren ersten Pokal errungen. Beim Ems-Cup in [[Rheine]] bei [[Enschede]] kam die Mannschaft, bestehend aus Nicole, Björn, Florian, Lars, Lutz und Stefan, auf Platz 3.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 06. Februar 2007 um 12:53 Uhr

Weiterlesen...

 

Seekajak-Tour nach Sonderburg

 Auch dieses Jahr stand wieder ein langes Wochenende in Sønderburg in Dänemark an. Martin und ich entschieden uns aber für die „etwas andere“ Variante, nämlich um von Flensburg aus in 3 Tagen nach Sønderburg zu paddeln. So gesagt so getan und so standen wir dann Freitagnachmittag um 13.00 bereit. Das Wetter war sehr gut, fast zu gut: 29° und wenig Wind. Nachdem wir uns reichlich mit Sonnencreme eingeschmiert hatten, schleppten wir die Kajaks zum Wasser und paddelten los. Es ging durch die Flensburger Förde und es gab viel zu sehen. Viele Segelyachten und Motorboote kreuzten unseren Weg. Nach ein paar Kilometern hatten wir aber die Strände schon hinter uns gelassen und es wurde ruhiger um uns. Obwohl, alleine waren wir auch nicht. Nach 2 Stunden entspannten Paddelns fanden wir einen ruhigen Badestrand, an dem wir ein Badepause machten.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Januar 2007 um 08:07 Uhr

Weiterlesen...

 

Pfingsten: Wildwasser in Slowenien

 Zu Pfingsten eine Woche Kajak fahren im Wildwasser ist bereits seit vielen Jahren fest im Jahresprogramm des WVS. In diesem Jahr ging es für eine Gruppe von sieben WVSlern nach Bovec in Slowenien. Dort fließen  einladend türkis, unglaublich klar und angenehm wild die Soca und einer ihrer Zuflüsse, die Koritnica. Das es sich hier um ein Traumziel für Wildwasserkanuten handeln muss, erahnt man schon beim ersten Betreten des Campingplatzes: jede Menge Leute, jede Menge Boote, jede Menge Neoprenkleidung auf Wäscheleinen und Zäunen. Wir hatten uns für „Camp Liza“ entschieden und sind sehr zufrieden gewesen. Dieser Platz liegt gemeinsam mit drei weiteren Camps, alle ebenso mit Kajakern belegt, an der Mündung der Koritnica in die Soca.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. Juni 2006 um 16:15 Uhr

Weiterlesen...

 

Seite 61 von 68

Auszeichnungen des Deutschen Kanu-Verbands

DKV Kanu-Station

  Kanu Ausbilder

DKV-ausgezeichneter Aktiver Kanu-Verein

Der Kanutreff ist...

... Anlaufstelle für alle Interessierten

... unverbindliches Schnupperpaddeln

... After Work Paddeln mit netten Leuten

Immer Donnerstags um 18:00 am Bootshaus Elbe.

Einfach vorbeikommen und ausprobieren!

Die Saison 2018 läuft...

Pegel St. Pauli

Nächste Termine