WVS-Paddeltriathlon 2016

wvs-1 2 Start9:00 Uhr in Hamburg, 5,5 Grad und sehr herbstlich!

Die Vorbereitungen für einen ereignisreichen Tag laufen an. Nach und nach treffen die 25 fleißigen Paddler, Radler und Läufer ein und beginnen mit dem Aufladen der Boote.

Der Start wieder in Maschen, nach kurzer Fahrt liegt ein Baum über dem Fluss! Joachim hatte uns schon vorbereitet und heldenhaft allen Teilnehmern geholfen am linken Ufer „abzutauchen“. Etwas tricky war die Situation schon, endlich mal was los! Ab dem Seeve-Siel begleitet uns leichter Nieselregen für den Rest des Tages. Komisch, alle haben nur glückliche Gesichter (?).

Ganz sicher die Vorfreude auf die vielen Köstlichkeiten. Zum krönenden Abschluss belohnt sich jeder noch mit einer dicken Portion scharfen Chili con Carne a la Maja und Holger.

An dieser Stelle bedanke ich mich recht herzlich bei alle fleißigen Helfern: Super, bis zum nächsten Jahr!!


Und hier Fotoimpressionen des Tages, zunächst am Start in Maschen:

wvs-1 1 Start

wvs-1 2 Start

wvs-1 3 Start

wvs-IMG 7490

wvs-1 4 Start

wvs-2 7 Seeve

wvs-1 5 Start

Über Seeve und Elbe zum Bootshaus:

wvs-2 1 Seeve

wvs-2 2 Seeve

wvs-2 3 Seeve

wvs-2 4 Seeve

wvs-2 5 Seeve

wvs-2 6 Seeve

 

wvs-3 1 Seeve

wvs-3 2 Seeve

wvs-3 3 Seeve

wvs-3 4 Seeve

wvs-3 5 Seeve

wvs-3 6 Seeve

wvs-3 7 Seeve

Für das leibliche Wohl ist zu jeder Zeit gesorgt:

wvs-4 2 9-30 in Hamburg

wvs-5 1 Glücklich am Bootshaus

wvs-5 2 Glücklich am Bootshaus

wvs-5 3 Glücklich am Bootshaus

Vor der 2. Teiletappe, Radfahren zur Bunthäuser Spitze:

wvs-4 1 Vor dem Radeln

Das traditionelle Triathlon-Essen:

wvs-5 4 Traditionelles Triathlonessen

 

 

9:00 Uhr in Hamburg, 5,5 Grad und sehr herbstlich!

Die Vorbereitungen für einen ereignisreichen Tag laufen an.

Nach und nach treffen die 25 fleißigen Paddler, Radler und Läufer ein und beginnen mit dem Aufladen der Boote.

Der Start wieder in Maschen, nach kurzer Fahrt liegt ein Baum über dem Fluss! Joachim hatte uns schon vorbereitet und heldenhaft allen Teilnehmern geholfen am linken Ufer „abzutauchen“.

Etwas Tricky war die Situation schon, endlich mal was los! Ab dem Seeve-Siel begleitet uns leichter Nieselregen für den Rest des Tages. Komisch, alle haben nur glückliche Gesichter (?).

Ganz sicher die Vorfreude auf die vielen KöstlichkeitenJ

Zum krönenden Abschluss belohnt sich jeder noch mit einer dicken Portion scharfen Chili con Carne a la Maja und Holger.

An dieser Stelle bedanke ich mich recht herzlich bei alle fleißigen Helfern.

Super, bis zum nächsten Jahr!!

 

Der Kanutreff ist...

... Anlaufstelle für alle Interessierten

... unverbindliches Schnupperpaddeln

... After Work Paddeln mit netten Leuten

Immer Donnerstags um 18:00 am Bootshaus Elbe.

Einfach vorbeikommen und ausprobieren!

Die Saison 2017 startet am 20.04.!

Pegel St. Pauli

Nächste Termine