Wohlers-Brüder bei Wildwasser-DM ganz vorn

  Bei den Deutschen Meisterschaften in Lofer (Österreich) am vergangenen Wochenenende konnten die Brüder Florian und Johannes Wohlers vom WV Süderelbe aus Hamburg-Harburg die versammelte nationale Konkurrenz im Zweier-Canadier hinter sich lassen. Der Erfolg wurde durch einen Vizemeistertitel für Florian im hart umkämpften Einer-Kajak komplettiert.


Das hervorragende Ergebnis im hart umkämpften Einer-Kajak vervollständigten Lars Walter (6.) und Johannes Wohlers (9.). So kam auch das gute Ergebnis in der Mannschaft, wo die drei nur um 2,5 s einen Podiumsplatz verpassten, nicht überraschend.

Am Vortag konnte Florian bereits im Kajak-Sprint Revanche für die knappe Niederlage bei der Sprint-DM im Mai auf dem Augsburger Eiskanal nehmen. Er entschied das Rennen vor dem Deutschen Sprint-Meister Florian Loose für sich.

Auch für die nächste Generation der traditionell starken Süderelbler ist gesorgt: Bei den Schülern sammelte Jasper Eckert erste wertvolle Erfahrungen auf Wildwasser und im Wettkampf.

Bei der Wildwasser-Abfahrt, die in verschiedenen Bootsklassen (Einer-Kajak, Einer-Canadier, Zweier-Canadier) betrieben wird, geht es darum, eine natürliche Strecke so schnell wie möglich zu bewältigen. Gestartet wird in festen Abständen. Tore wie beim Kanu-Slalom gibt es hierbei nicht.

Florian Wohlers im Kajak auf der Salzach Florian Wohlers im Einer-Kajak vor dem Rennen
 Johannes Wohlers im Sprint-Rennen Johannes Wohlers im Sprint-Rennen
 Lars Walter im Einer-Canadier Lars Walter im Einer-Canadier


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Januar 2007 um 08:08 Uhr

 

Der Kanutreff ist...

... Anlaufstelle für alle Interessierten

... unverbindliches Schnupperpaddeln

... After Work Paddeln mit netten Leuten

Immer Donnerstags um 18:00 am Bootshaus Elbe.

Einfach vorbeikommen und ausprobieren!

Die Saison 2018 läuft...

Pegel St. Pauli

Nächste Termine