SUP-Schnupperkurs am 24.06.

SUP-JugendAm Sonntag, 24.06. veranstaltet der WVS Stand-Up Paddling Schnupperkurse (Dauer je 60 Minuten) auf der Harburger Außenmühle (stehendes Gewässer).

Anmedlung per Email an sup-kurs@wv-suederelbe oder bei verfügbaren Plätzen vor Ort ab 10:30.

Weitere Infos und Ausschreibung hier.

Berichte Leistungssport

Erfolge bei der U23 Vor-WM

IMG-20160728-WA0004Torben Plate wurde zweifacher Sieger bei der U23 Vor-WM mit der C1-Nationalmannschaft. Auf der gleichen Strecke findet im kommenden Jahr die U23 Weltmeisterschaft statt.

Der WVS gratuliert!

Hier der Bericht von Torben:

In diesem Jahr fand die Junioren Europameisterschaft, sowie die Europa Challenge U 23 im schönen Murau in der Österreichischen Steiermark statt. Das Deutsche Team ist am Samstag angereist, um sich für die vier Wettkampftage vom 21. -24. 7. vorzubereiten. Die Mur hat sich von allen Seiten gezeigt, vom Hochwasser bis zum eher niedrigen Wasserstand. Den Fluss zu befahren macht viel Spaß (besonders bei höheren Stand).

Weiterlesen...

 

WVS-Sportler erfolgreich bei Sprint-DM

wvs-P1090946-2Deutsche Wildwasser-Meisterschaft im Sprint 2016

430 km von Hamburg entfernt fanden die Wettkämpfe in Sömmerda/ Thüringen statt. Eine Reise, welche easy von Autobahnauffahrt bis Autobahnabfahrt zu meistern ist oder man folgt dem modernen Navi und benötigt dann halt ein paar Stunden länger....

Sehr schön gelegen, inmitten riesiger ehemaliger LPG-Felder liegt das Städtchen Sömmerda und das Unstrut Tal. Die Rennstrecke wird für Slalom-Wildwasser-und Rafting Wettkämpfe genutzt.

Für Schüler und Jugendliche waren einige Herausforderungen zu meistern. Die Teilnehmerzahl war mit 300 Teilnehmern überdurchschnittlich hoch im Vergleich zu den vergangenen Deutschen Meisterschaften in Österreich.

Weiterlesen...

 

Die Wildwasserrennsportler sind wieder unterwegs

Torben IlzDie Saison der Wildwasserrennsportler hat dieses Jahr früh begonnen. Im März konnten wir wieder unsere Leistungen mit den anderen Sportlern aus vielen Vereinen vergleichen. Frederike und Mirko im Kajak und ich im Canadier sind an den Start gegangen.

Der Saisonstart findet immer in Fulda statt, weiter ging es mit der Rur (Monschau), der Ilz (Passau) und der Erft (Düsseldorf). Im hohen Norden fand auf der Oberalster wieder das "Willy Meyer Gedächtnisrennen" statt.

Am letzten Wochenende sind wir nach Augsburg zum Eiskanal gefahren. Wir hatten wunderbares Wetter, die Stimmung war super und es hat riesigen Spaß gemacht auf diesem Fluss sein Können zu zeigen. Dieses Rennen wurde nach den internationalen Richtlinien ausgerichtet, das heißt es fanden zwei Vorläufe und ein Endlauf statt. Für das Finale musste man sich in den Vorläufen qualifizieren. Die Rennsaison ist noch nicht beendet und es finden noch so einige spannende Wettkämpfe statt.

Weiterlesen...

 

WVS-Triathlon 2015

wvs-laufen 2-22006 starteten wir mit dem 1. WVS Triathlon und jetzt in 2015 haben wir zum Saisonabschluss die 8. Veranstaltung zur Freude aller Teilnehmer wieder "überstanden". In den letzten Jahren hat sich die Beteiligung mit so viel Freude an diesem gemeinsamen Zusammensein in der Natur auf sagenhafte 30 Teilnehmer gesteigert.

Einige Vereinskameraden konnten leider nur paddeln gehen und verpassten somit die kulinarische Reise in die Länder Österreich (Gugelhupf), Deutschland (Marmor und- Eierlikörkuchen), Frankreich (Mousse au Chocolat extra zubereitet von unserem Pattisier Stefan), Spanien (Mini Bananen und Clementinen) und das Hauptgericht aus dem Süden der USA (Chili Con Carne).

Noch einmal herzlichen Dank für die vielen Spenden und an unsere "Smutjes" Maja und Holger für das köstliche Chili (mit viel Chili)!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. November 2015 um 22:41 Uhr

Weiterlesen...

 

DKV-Fachwartetagung beim WVS

wvs-FachwartetagungDKV Ressort- und Kampfrichtertagung Wildwasserrennsport in Hamburg

Der Hamburger Kanu Verband und der Wassersportverein Süderelbe hatten am Samstag, den 24.10.2015, zur DKV Tagung eingeladen. 19 Teilnehmer aus 11 Landesverbänden, Ressortleiter, Kampfrichter, Athletenvertreter, Trainerratsmitglieder und der Vorstand des Wildwasserförderclubs trafen sich am Freitag zum gemeinsamen Abendessen und anschließender Trainerratsbesprechung.

Zur Begrüßung wünschte der Präsident des Hamburger Kanu Verbandes, Reinhard Ranke, dem Gremium ein gutes Gelingen und die richtigen Entscheidungen um den Wildwasserrennsport weiter voran zu bringen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 28. Oktober 2015 um 22:42 Uhr

Weiterlesen...

 

Seite 3 von 12

Der Kanutreff ist...

... Anlaufstelle für alle Interessierten

... unverbindliches Schnupperpaddeln

... After Work Paddeln mit netten Leuten

Immer Donnerstags um 18:00 am Bootshaus Elbe.

Einfach vorbeikommen und ausprobieren!

Die Saison 2018 läuft...

Pegel St. Pauli

Nächste Termine