logo

Fotos: Petra Mannsperger/Martin Rutzen/ Inga Möller

Endlich wieder eine Ostertour. Diesmal in kleiner Runde, was aber der Tatasache geschuldet ist, daß der Campingplatz schon im Januar ausgebucht war.
Nach vielen Jahren verschlägt es uns wieder in den Spreewald, diesmal nach Burg.

Hier dürfen wir „in der letzten Ecke“ auf dem Campingplatz unsere drei Bullis abstellen. Was für ein Glück,denn hier haben wir es schön ruhig und sind weit ab von den dicht an dicht gedrängten Wohnmobilen.

Ostern im spreewald 


Die Temperaturen sind österlich frisch als wir am Samstag zu unserer ersten Paddeltour starten.

Ostern im spreewald 12

Auch der Tourismus auf dem Wasser hält sich noch in Grenzen. Auf den wenigen Kähnen die wir treffen, sitzen die Fahrgäste eingemummelt in dicke Decken. Da haben wir Paddler es deutlich besser, durch die Bewegung ist uns nicht kalt und wir genießen die Frühlingssonne.

Spreewald Ostern 1

Ostern im spreewald 14


Durch viele kleine Fließe geht es am ersten Tag nach Burg/Kauper. Glücklicherweise sind die Wasserwege hier im Spreewald perfekt ausgeschildert, ansonsten könnte man sich in dem Labyrith aus Wasserwegen leicht verirren.

Ostern im spreewald 11

 


Nach 19km erreichen wir mit langen Armen den Platz und nur die Aussicht auf einen Besuch im örtlichen ( sehr empfehlenswerten) Eisladen sorgte auf den letzten Kilometern für die nötige Motivation um weiterzupaddeln.

Ostern im spreewald 9


Am Abend lodert ein großes Osterfeuer auf dem Campingplatz.

Ostern im spreewald 1


Am Ostersonntag paddeln wir nach einem gemütlichen Frühstück nach Leipe.

Ostern im spreewald 6

Natürlich nicht auf direktem Wege. Wieder passieren wir etliche Spreewaldtypische Selbstbedienungsschleusen, ein großer Spaß für alle.

Spreewald Ostern 2

Ostern im spreewald 5

Spreewald Ostern 3

Wie unser jüngster Mitpaddler so treffend formuliert:“ andere Leute sammeln Fußballbilder, wir sammeln Schleusen“

Ostern im spreewald 3

Unser neuer Wanderwart meint es gut mit uns und läßt uns heute 25 Kilometer paddeln.( Da er uns aber jeden Morgen frische Brötchen holt, fahren wir trotzdem wieder mit ihm los!) Und da ist ja auch noch der Eisladen…..

Ostern im spreewald 13


Am Ostermontag treten wir dann alle die Heimreise an. Schön war´s wieder einmal.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.