logo

 
Aus 2 Kooperationsvereinen, dem Ring der Einzelpaddler (RdE) und dem Wassersportverein Süderelbe (WVS) wurden in diesem Jahr 3: Die Niederdeutschen Wanderpaddler (NW) mit Sitz an der Billwerder Bucht (Norderelbe) sitzen nun mit im Boot.

Erneut war Süderelbe mit hoher Beteiligung bei der Barum Nachtfahrt dabei.

Text: Mirjam, Fotos: Jens,Martin,Carsten

Nachdem Jens im Juli nach Mitfahrer:innen für ein ‚Meer Anfänger Wochenende‘ fragte, starteten drei Paddler:innen, die bislang keine oder nur wenig Erfahrung auf dem Meer hatten, gemeinsam mit vier sehr erfahrenen Paddlern am 20.08. Richtung dänische Südsee.

Die 62 km lange Schwentine entspringt nahe des 124 m hohen Bungsberges nahe Eutin und mündet in Kiel in die Ostsee. Kurvenreich und eng ist sie ein malerischer Kleinfluss, welcher sich immer wieder in Seen verliert. Insgesamt durchfließt sie 17 Seen. Wobei der Große Plöner See der größte und bei Bosau mit 60 m zugleich der tiefste See ist.

Die Schärengärten im Osten Schwedens gehören für mich zu den schönsten Paddelrevieren. Vom Süden bis in den hohen Norden folgt ein Schärengarten dem anderen. Insgesamt sind es Zigtausend große und kleine felsige Inseln, welche zum Festland hin mit Bäumen (hauptsächlich Bergkiefern), Heidel- und Preiselbeeren sowie Moose und Flechten bewachsen sind. Je weiter sie vom Festland entfernt sind, um so karger werden die sie.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.