logo


Nach einigen Jahren Pause fuhren nicht weniger als 12 Kanuten des WV Süderelbe mal wieder nach Haarlem, um an der internationalen Bollentocht ICF teilzunehmen, diesmal an der 72.Edition.

Am Donnerstag Abend  beim KANU-Treff brachen die Vorstandsmitglieder im 10er Canadier "Söderelv" zu einer gemeinsamen Paddeltour auf. 

Die Weser, nicht super spektakulär aber Dank der verlässlichen Strömung (immer in eine Richtung!) gut um mal richtig Strecke zu machen. Ostern 2022 wollten Karen und ich in meiner alten Heimat Hann. Münden starten und an 2 Tagen bis Hameln fahren. Die richtig Harten machen das beim Wesermarathon an einem Tag, aber nach 70 km im Boot fängt der Rücken auch schon an sich zu melden. Reicht also!

Wir haben  in diesem Jahr erstmalig vom Deutschen Kanuverband (DKV) die Vereinsauszeichnung "Aktiv für Familien" erhalten. 

Fotos: Petra Mannsperger/Martin Rutzen/ Inga Möller

Endlich wieder eine Ostertour. Diesmal in kleiner Runde, was aber der Tatasache geschuldet ist, daß der Campingplatz schon im Januar ausgebucht war.
Nach vielen Jahren verschlägt es uns wieder in den Spreewald, diesmal nach Burg.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.