logo

title

Am Sonnabend gegen Mittag geht es los zu unserer diesjährigen Wintertour 2013. Das Ziel, wie immer, ist der Zeltplatz am Ashauser Mühlengraben, kurz Assi.
Nach dem eingespielten Packen fahren wir zu fünft, Kirsten, Alex, Jens, Georg und Martin auf der Elbe hoch bis zur Mündung der Seeve. Die Elbe führt zur Zeit recht viel Wasser, so müssen wir umtragen. Doch wir lassen uns nicht entmutigen, so wird uns wenigstens nicht kalt bis zum Zeltplatz. Dort wartet schon Jan auf uns.
Nach einem kurzen nachgeholten Mittagessen wird das Feuer entfacht und der gemüliche Abend kann beginnen. Zu uns gesellen sich noch Ute und Richard, so wird der Platz am Feuer gut genutzt.
Der Morgen ist einigermaߟen kalt. Es fehlt ein Thermometer, doch minus 5 Grad ist die Schätzung. Die Wiese ist mit Reif überzogen und das restliche Wasser gefroren. Der Tee vom Vortag löst die obere Eisschicht, so daß das Wasser in den Kochtopf fallen kann für den ersten Kaffee.
Die Rückfahrt beginnt entspannt und bei Sonnenschein erreichen wir wieder das geheizte Bootshaus.

  

assi 1

 assi 2

 assi 3

 assi 4

assi 5df

 

EB Sticky Cookie Notice

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.