logo

Ja, auch in der kalten Jahreszeit kann gepaddelt werden. Warum sollte die mühsam über den Sommer aufgebaute Kondition einfach wieder verpuffen? Und so ein Winter kommt auch nicht schlagartig, sondern langsam, quasi zum Eingewöhnen.

Und die Vorteile liegen auf der Hand – nie ist es an der Elbe oder anderen Gewässern ruhiger. Das Zusammentreffen mit anderen Wassersportlern wird seltener, die Naturerfahrung intensiver: Seeadler, Eisvogel oder, mit ganz viel Glück, ein neugieriger Seehund vor dem Bootshaus, alles ist möglich.

Nach dem Ende der offiziellen Paddelsaison ist es im Herbst zugegebenerweise manchmal etwas stürmisch oder nass, dafür gibt es aber die passenden Seekajak-Wellen und bunte Herbstfärbung.

Im Winter, eingemummelt in Trockenanzug, Mütze und warme Handschuhe/Paddelpfötchen kann eventuell mal eine Eisscholle angetroffen werden. Meistens ist es aber ein entspanntes paddeln in der besonderen Stimmung der kalten Landschaft. Und nur so ist es schließlich möglich, an Silvester abzupaddeln und an Neujahr direkt wieder anzupaddeln!

Im Frühling, zur Schneeschmelze, locken dann die Kleinflüsse, die durch das Hochwasser gut befahrbar sind. Außerdem können idealerweise schon die ersten wärmenden Sonnenstrahlen eingefangen werden!

Ein besonderer Höhepunkt ist jedes Jahr das Wintercampen im Februar. Seit 15 Jahren, organisiert von Martin, wenn möglich auf dem Vereinszeltplatz „Assi“. Am besten bei Frost, weil dann die Wiese gut durchgefroren ist. Nach der Ankunft im Kajak werden die Zelte aufgebaut und die Grillsachen und der Glühwein fürs Lagerfeuer ausgepackt. Und dann wird erzählt und gefachsimpelt –  vergangene Touren, Pläne für das nächste Paddeljahr, beste Ausrüstung für das Paddeln im Winter… Nach der im hoffentlich gut überstandenen Nacht sind sich am nächsten Morgen alle einig – paddeln im Winter hört sich schlimmer an als es ist. Und die nächste Saison kommt bestimmt. Mit Kondition!

Winterpaddler 2

Winterpaddler 3

Winterpaddler 4

Wnterpaddler

 

 

 

 

EB Sticky Cookie Notice

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.