logo

Es geht auf einen Sonntag morgen auf den Weg die neue Ellerholzrunde zu erkunden.

...so hieß es am 31.10.22, als wir mit ca. 50 paddelnden Teilnehmern von den Süderelbvereinen als auch aus anderen Hamburger Kanuvereinen zur "letzten Retherunde" aufbrachen.

Es gibt Tage, da sind digitale Kommunikationsmedien sehr sinnvoll und vor allem, wunscherfüllend. Zum Beispiel, wenn jemand wie der Wanderwahrt Martin freitagabends schreibt: „Wer hat Lust wohin zu fahren? Wie wäre es mit Seeve, Speicherstadt, Ostsee? Planung je nach Wetter und Lust und Laune“. Wenn dann jemand, wie ich, antwortet „Seeve“ und ein weiterer Tourenleitender, Gerard, mit konkreten Vorschlägen und vorherigem Blick auf Tide und Seevesiel-Öffnungszeit zurückschreibt:„ Ich hätte Lust auf das Ganze, die Seeve vom Viadukt Jesteburg bis zum Bootshaus. Macht 30 km mit Strömung und 2 x umtragen. Treffen um 8:30 Uhr am Bootshaus oder 9:30 Ihr am Viadukt?“ Und wenn dann noch weitere Seeve-Paddel-Freudige wie Christoph, Felix und Heiko ihr Interesse bekunden… dann geht es nach weiteren kurzen Absprachen zur Boots-Auto-Logistik Sonntagmorgen bei Sonnenschein ab Viadukt los. Wunschgemäß!

Unser Herbstzauber in Over ist eine weitere Art für uns, den Herbst draußen in der Natur zu genießen.

Langsam nähert sich dasSaisonende des Kanu-Treffs für dieses Jahr. Gleichzeitig bedeutet es auch ein Abschied von unserer "Hausrunde" der Retherunde durch die Schleuse in den Reiherstieg und am Altenwerder Containerterminal entlang zurück.

 Kopie von Anleitung fr den Einstieg

 

 Kopie von Kopie von Anleitung fr den Einstieg

 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.